Internationale Windkunst in Nordhessen

4. Windkunstfestival „bewegter wind“ – „Windform"
17. - 31.8.2010
Gembeck / Korbach / Nationalparkzentrum Kellerwald / Bergfreiheit

Welche Formen erzeugt der Wind?
Welche Formen halten ihm stand?
Wie verändern sich dem Wind ausgesetzte Formen? Welche Kräfte entstehen beim Zusammenprall von Form und Windbewegung?

Trotz oder wegen kultureller und geologischer Unterschiede ist das Unfassbare des Windes eine Erfahrung, die die Menschen verbindet. Weltweit arbeiten Künstler daran Ausdruck zu finden.

Wir waren überwältigt von der enormen Resonanz: 140 Bewerbungen aus 17 Ländern und 4 Kontinenten zum Wettbewerbsthema „Windform“ gingen ein. Sehr viele können wir in unserer Open-Air-Ausstellung dem Wind, dem Regen, der Sonne und den Besuchern präsentieren.

Ohne die Neugier, die Begeisterungsfähigkeit und das Engagement der ausstellenden Künstler gäbe es den „bewegten wind“ nicht. Deshalb gilt unser Dank zuerst den Künstlerinnen und Künstlern. Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass wir gemeinsam mit Sponsoren, engagier- ten Partnern und zahlreichen Helfern eine eindrucksvolle Freiluftgalerie vorbereiten und aufbauen konnten. Ganz herzlichen Dank allen Beteiligten!

Die landschaftliche Schönheit des Waldeck-Frankenberger Landes, über das der Wind offenbar mit großer Vorliebe streift, ist wieder einmal eine faszinierende Verbindung mit all den Windobjekten eingegangen. Die Besucher werden beschenkt mit weiten Ausblicken, tiefen (Bergwerks-)Erkenntnissen und überraschenden Kunstwerken: poetischen Windfängern, rätselhaften Konstruk- tionen, zeitraffenden Installationen, schwebenden Räume, Windharfen, Flüstertüten und vor allem mit frischem Wind, der den Werken sanfte Dynamik verleiht, sie bis zur Zerreißprobe zerzaust oder sich ihnen mit betörendem Singsang fügt.

Können wir mit den Naturkräften geschmeidig umgehen oder stemmen wir uns gegen sie?
Zärtliches Geraschel der Sommerbrise oder Bedrohung durch Kyrill?

Herzlichen Dank an die Künstlerinnen und Künstler, die Sponsoren, die Unterstützer, die Helfer und alle, die „bewegter wind“ 2008 realisiert haben!

Vielen Dank an alle engagierten Fotografen für die wunderbaren Fotos :
Walter Bracht / Jonas Schönfelder / Reta Reinl / Dr. Kubat / R. Rossbacher / von den Künstlerinnen und Künstler //

Mit freundlicher Unterstützung von: 

Bundesverband Windenergie eV (BWE) // Cube Engineering // Stadt Korbach // Eon Wasserkraft // Sparkasse Waldeck-Frankenberg // Stadt Frankenberg // Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst // Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg // LAG Erneuerbare Energien // movelo-nordhessen // Nationalpark Kellerwald-Edersee // Textilband Mütze // wpd think energy GmbH & Co. KG // Beschäftigungsgesellschaft Waldeck-Frankenberg // Heißkanaltechnik Günther // Kreisvolkshochschule Waldeck-Frankenberg // Maislabyrinth Edersee // Bad Wildungen //

 

Ausstellungsorte 2008